Freitag, 20. Oktober 2017

Herbst und Obstmarkt

Morgen ist Obstmarkt und fast pünktlich stellt sich anderes Wetter ein. Ich habe mir solche Mühe gegeben, die Farben fest zu halten.Hoffentlich bleiben wir vom Regen verschohnt. Mitbringen werde ich diesen neuen Läufer.
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Sein Bild aus dem Internet hatte mir so gefallen. Ich musste ihn einfach nähen. Nun hab ich ihn und kann wieder andere Sachen machen. 
Die nächsten zwei Läufer sind schon genäht und warten auf das Quilten. Der Stau wird immer länger.
Vielleicht habt Ihr ja Lust uns auf dem Obstmarkt in Tiefengruben zu besuchen? Ein schöner Ort und ein schöner Markt viel viel Obst, Gemüse und Handwerk. Ihr findet uns an der Kirche.

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Alpaka Nr. 1

wird wohl heute fertig. Es bekommt eine kuschelige Rückseite und ein dickes Innenleben, sprich Kissen. Ich habe mal ganz anders gequiltet. Wollte erst die Linien, Kreise usw. aufnehmen. Aber das störte mich, ist doch alles sehr geradlinig und kantig. Mir gefällt es.
Bild könnte enthalten: Innenbereich

Dienstag, 17. Oktober 2017

Taschenorganizer Nr. 3


Schon vor einiger Zeit hatte ich Nr. 1 und 2 ausgetüftelt. Nun kommt Nr. 3. Ich hatte letzten Samstag wieder Mädels bei mir zum Nähen. Das wollte gut vorbereitet sein. Also habe ich Taschenorganizer Nr. 3 gewerkelt. Er ist nun schon fast so, wie ich es mir wünsche, viele Fächer, klappbar, zum Tragen, verschließbar, mit RV-Taschen für Projekte. Diese sind sogar durchsichtig. Ich mag sie, hab gleich umgeräumt. Anleitung gibt es nicht, Schnitt meiner. Aber sie kann bei mir genäht werden, was denn sonst. Die Mädels habe es fast geschafft am Samstag. Also brauch man gute 10 Stunden, wenn man nicht geübt ist.

Hier sieht man die durchsichtigen Projekttaschen gut.


Man kann sie sogar oben schließen beim Transport.

Freitag, 13. Oktober 2017

Alpaka

sind ja ganz süße Tierchen und so war es in Fürth um mich geschehen, als ich eine süße Alpakadecke gesehen habe. Ich musste mir die Anleitung kaufen, obwohl sie nicht gerade preiswert war. Gestern nun habe ich ein Kissen aus der Kollektion genäht. Es wartet jetzt auf das Quilten. Sieht schon mal süß aus.
Die Anleitung ist von Oh Fransson. Vielleicht kennt Ihr die.

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Der Vollständigkeit halber


Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

hier das Foto vom fertigen Projekt. Sieht schief aus, aber das liegt an meinen Fotokünsten, die nicht so ausgeprägt sind.

Mittwoch, 11. Oktober 2017

So nebenher

lief in der letzten Zeit einiges. Nicht immer hatte ich das Licht und die Zeit, um alles auf das Foto zu bannen. Heute zeige ich Euch die Vorbereitungen für unser Patchworkwochenende in Eibenstock. Es ist das erste Teil. Ganz klassisches Patchwork zur Weihnachtszeit wollen wir machen. Pam Bono, die Designerin dieses Stückes lebt nicht mehr. Ich war ganz erstaunt, hatte ich doch lange nicht mehr auf die Webseite geschaut. Ich habe schon viele Sachen nach ihren Anleitungen gepatcht. Wie gefallen Euch die Engel? Ich könnte sie mir auch gut in sanften Leinenfarben mit weiß vorstellen.
Für unser Wochenende sind noch ein paar wenige Plätze frei. Also wer mag, schicke mir eine Mail.
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Montag, 9. Oktober 2017

Mini fertig

Freitag hab ich dann noch fix den Mini fertig gemacht, gequiltet und das Binding dran. War ja eigentlich ein Klacks. Samstag wurde das nächste Teil begonnen. Nach Tula-Pink-Blöcken, aber in klein, solles ein Mini wersen. Die meisten Streifen sind jedoch vergleichweise riesig. Ich werde es Euch demnächst zeigen, wenn das Topp fertig ist, so in zwei Wochen... Vorher ist noch Obstmarkt und ich brauche herbstliche Sachen.
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.